Rückbau KKG – Ersatzzuluftanlage ZC-Gebäude

Im Zuge der weiteren Rückbaustrategie soll nach der Installation der Ersatzlüftungsanlagen für das ZD-Gebäude

auch für das ZC-Gebäude im Kernkraftwerk Grafenrheinfeld eine neue nukleare Außen- bzw. Zuluftanlage installiert werden.

Die Vergabe erfolgte in den vergangenen Tagen und die NKS konnte sich den Zuschlag des Nachfolgeprojektes sichern.

Die zukünftige Zuluftversorgung des Kontrollbereiches im ZC-Gebäude erfolgt nach Inbetriebnahme dann außerhalb des Gebäudes über diese Anlage.

Die Aufstellung erfolgt auf einer bauseitig errichteten Stahlbaubühne auf dem Dach des ZC-Gebäudes und soll bis Mitte nächsten Jahres erfolgen.

Neben dem Gewerk der Lüftungstechnik gehört zum Leistungsumfang der NKS auch die Verkabelung, MSR-Technik, Isolierung,

Brandschutz sowie Medienversorgung.