Schacht Asse – Planungsauftrag TGA

Die Rückholung der radioaktiven Abfälle im Landkreis Wolfenbüttel ist ein festgeschriebener Bestandteil des Atomgesetzes. Für die Bergung, Charakterisierung, Konditionierung und Zwischenlagerung der etwa 126.000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Müll muss eine Abfallbehandlungsanlage mit Lagerhalle eingerichtet werden.

 

Die Nickel Kraftwerk Service ist für die Genehmigungsplanung in den Gewerken Lüftung, Heizung und Kälte beauftragt. Die Lüftung der Abfallbehandlungsanlage wird nach kerntechnischen Standard mit sämtlichen Anforderungen hinsichtlich Erdbebensicherheit, Unterdruckhaltung und einer Aerosolfilterung errichtet.

 

Im Gewerk Heizung und Kälte wird in enger Zusammenarbeit mit den Herstellern die energieeffizienteste Variante erarbeitet. Hier wird insbesondere das Thema erneuerbare Energie über das Zusammenspiel zwischen Photovoltaikanlagen und Wärmepumpensystemen mit Pufferung untersucht.

 

Die Zeichnungen werden mit Building Information Management (BIM) in AutoCAD in 3D erstellt, welches es allen Projektbeteiligten ermöglicht auf die hinterlegten Daten (Attribute wie z.B. Stromaufnahme, Gewicht, etc.) der technischen Komponenten zuzugreifen..